Home

Oper frankfurt programm 2021

Alte Oper Frankfurt - Spielplan bis 17

Wie Sie wissen, sind dies unruhige und unsichere Zeiten. Seit Beginn der Pandemie sind alle Opernhäuser und Konzertsäle der Welt geschlossen. Wie unsere Partner, die Live-Übertragungen anbieten, hat sich M & O entschlossen, sich der künstlerischen Dynamik anzuschließen, indem es offen und verfügbar bleibt. Wir wissen, dass wir am Ende unserer Abschottung nur einen Wunsch haben werden: mit einem erhöhten Durst nach frischer Luft, Treffen, kulturellen Ausflügen und klassischer Musik wieder auszugehen. Das gesamte Team von Music & Opera bleibt mobilisiert und bei der Arbeit. Der Kartenverkaufsdienst steht Ihnen zur Verfügung. Wir bereiten uns darauf vor, die nächsten Saisons 2020-21 vorzustellen, um alle Anforderungen zu erfüllen. Reiseangebote sind bereits verfügbar, und weitere sind in Vorbereitung, mit wichtigen Reisezielen und neuen Vorschlägen abseits der ausgetretenen Pfade. Wir halten Sie weiterhin mit Kurzdarstellungen und Artikeln auf unserer Redaktionsseite auf dem Laufenden. Der Leitfaden "Musik und Oper in der Welt 2020-2021" ist in Vorbereitung. Diese Publikation ist etwas Besonderes, da wir die 25. Ausgabe feiern werden! Lassen Sie uns gleich den Termin für einen festlichen Ausflug ausmachen. Unsere Welt braucht Musik und Oper mehr denn je! Wir bleiben an Ihrer Seite.  Amerika Oper von Roman Haubenstock-Ramati. Premiere 07 Mär 2021. Vorstellungen im Mär, Apr. 2021030 Concerts by the Frankfurter Opern- und Museumsorchestra. Chamber Music Concerts in the Foyer. Concerts by the Paul Hindemith Orchesterakademie. Opera Studio Soirées. Opera in Dialogue. Back Stage Tours. Intermezzo - Opera at Midday. NEW YEAR'S EVE PARTY IN THE FOYER. Opera Course, in English, at the Volkshochschule Frankfurt Klassik - Jazz - Entertainment - Kongresse und Events - Pegasus! Musik erleben - Abonnement

Im Januar 2020 wird Händels Rodelinda (Regie: Claus Guth) aus der Frankfurter Spielzeit 2018/19 an De Nationale Opera in Amsterdam gezeigt und im September / Oktober 2019 Verdis Don Carlo (Regie: David McVicar) aus der Frankfurter Spielzeit 2007/08 am Teatro Real in Madrid. Dr. Markus Fein wird ab 1. September 2020 die Alte Oper Frankfurt als Intendant und Geschäftsführer leiten. So hat es der Aufsichtsrat der Alten Oper bei seiner Sitzung am 9. September auf Vorschlag des Aufsichtsratsvorsitzenden Oberbürgermeister Peter... mehr lesenNach dem für die ganze Musikwelt schmerzlichen Verlust Mariss Jansons', des langjährigen Chefdirigenten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, der im Dezember vergangenen Jahres verstorben ist, muss das für Samstag, 16. Mai 2020, in der Alten Oper Frankfurt angekündigte Konzert, das Mariss Jansons hätte leiten sollen, aus organisatorischen Gründen leider abgesagt werden. Das Orchester und die Alte Oper Frankfurt bitten um Verständnis.Weiter geht es im Opernhaus mit der „Ausgrabung“ von Gabriel Faurés Pénélope, bei der die Nürnberger Generalmusikdirektorin Joana Mallwitz am Pult steht. Regie führt Corinna Tetzel, eine der ehemaligen Regieassistentinnen der Oper Frankfurt, und auch für die Titelpartie kehrt ein „Frankfurter

Die Alte Oper Frankfurt dankt folgenden Förderern für ihre freundliche Unterstützung des Musikfests 2019: Die Vielen sind ein Bündnis von Kulturinstitutionen, dem auch die Staatsoper Stuttgart angehört, das sich für die Freiheit der Kunst einsetzt Zur Rückabwicklung bereits erworbener Tickets für Eigenveranstaltungen der Alten Oper Frankfurt nutzen Sie bitte folgendes Formular. Die Uraufführung ist Teil des Musikfestes, mit dem die Alte Oper Frankfurt im September die Saison 2019/20 eröffnet; am Donnerstag stellte Intendant Stephan Pauly das Programm vor. Die Beiträge der beiden ereignisreichen Festwochen kreisen um Beethovens Eroica, die mit der revolutionären Begeisterung des Komponisten verbunden ist

Oper Frankfurt

09:30, Stadthalle Kronberg

Vorerst letztmals steht am 17. April 2020 mit Ambroise Thomas’ Goethe-Vertonung Mignon eine konzertant dargebotene Produktion auf dem Programm der Oper Frankfurt, da die Reihe eingestellt wird. Die musikalische Leitung hat Benjamin Reiners, den Chor studiert Frankfurts erfolgsverwöhnter Chordirektor Tilman Michael ein. Als Mignon und Wilhelm Meister kehren Julie Boulianne und Attilio Glaser nach ihrem überragenden Erfolg in Massenets Werther (2017/18) zurück nach Frankfurt. Oper Frankfurt Main Willy-Brandt-Platz, 60311 Frankfurt In Google Maps öffnen Informationen zur Barrierefreiheit. Bei Fragen, Buchungswünschen und Interesse an Rollstuhlfahrerplätzen und Plätzen für Begleiter wenden Sie sich bitte an die Servicehotline 0180 65 70 000 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. Dr. Markus Fein tritt die Nachfolge von Dr. Stephan Pauly an, der die Alte Oper im Sommer 2020 nach mehr als acht Jahren verlassen und als neuer Intendant der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien beginnen wird. Pauly ist noch die gesamte Spielzeit 2019/20 in Frankfurt und wird das Programm der kommenden Spielzeit 2020/21 gestalten. Die Vorbereitung der Spielzeit 2021/22 liegt dann in den Händen von Markus Fein. Konzertsaal Das hr-Sinfonieorchester in der Alten Oper Frankfurt Sendetermine Iveta Apkalna ist in der Saison 2019/2020 Artist in Residence beim Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks Die hessische Landesregierung hat in ihrer fünften Verordnung zur Bekämpfung des Coronavirus u.a. Kulturveranstaltungen erlaubt, wenn die Teilnehmeranzahl 100 nicht übersteigt, sofern die Abstands- und Hygienevorgaben gewährleistet sind. Veranstaltungen mit einer höheren Teilnehmeranzahl können von der zuständigen Behörde ausnahmsweise gestattet werden, wenn die kontinuierliche Überwachung der Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln gewährleistet ist. Die Verordnung tritt am 9. Mai 2020 in Kraft und gilt bis einschließlich 5. Juni 2020. Die vielen Konzerte, Shows und Events in der Alten Oper werden von verschiedenen Veranstaltern ausgerichtet. Alle Veranstalter arbeiten mit Hochdruck daran, ihre Veranstaltungen den Verordnungen gemäß abzusagen, zu verschieben oder umzuplanen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies einige Zeit in Anspruch nehmen kann, da es sich hierbei um sehr komplexe Vorgänge handelt. Wenn Sie auf die jeweiligen Veranstaltungen klicken, finden Sie dort Informationen zu Änderungen, Verschiebungen, Absagen, soweit diese aktuell vorliegen; zudem finden Sie dort auch Angaben zum jeweiligen Veranstalter, der Sie gerne über nähere Details, wie z.B. die Modalitäten zur Ticketrückgabe, informiert.In der Vergangenheit liegende Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungsarchiv.

„Ich bin davon überzeugt, dass Dr. Markus Fein für die Alte Oper und für Frankfurt ein großer Gewinn ist. Er verfügt neben seiner musikwissenschaftlichen Ausbildung über viele Jahre Erfahrung als Intendant und Kulturmanager. In der Branche hat Markus Fein einen ausgezeichneten Ruf, gilt als jemand, der nah am Publikum ist und immer wieder neue, originelle Formate erschließt. Seine Arbeit ist geprägt durch den Gedanken der Vernetzung und Teilhabe - beides passt wunderbar zur Alten Oper und dieser Stadt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und die innovativen Impulse, die wir durch Markus Fein erfahren werden und die die Stellung der Alten Oper Frankfurt im internationalen Musikleben weiter ausbauen wird", sagt Kulturdezernentin Dr. Ina Hartwig.Karl Rarichs war Träger des Bundesverdienstkreuzes (1993), die Stadt Frankfurt hat ihn im Jahr 2001 mit der Ehrenplakette ausgezeichnet, 2004 erhielt er den Binding-Kulturpreis.Der gesamte Zyklus im Rahmen von Oper Frankfurt Zuhause! An Christi Himmelfahrt geht es weiter mit der Walküre (Verfügbar ab 21. Mai, 17 Uhr).Dr. Markus Fein wird ab 1. September 2020 die Alte Oper Frankfurt als Intendant und Geschäftsführer leiten. So hat es der Aufsichtsrat der Alten Oper bei seiner Sitzung am 9. September auf Vorschlag des Aufsichtsratsvorsitzenden Oberbürgermeister Peter Feldmann und der stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden Kulturdezernentin Dr. Ina Hartwig beschlossen. Fein tritt damit die Nachfolge von Dr. Stephan Pauly an. Dr. Markus Fein ist derzeit geschäftsführender Intendant der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, die er seit 2013 leitet. Mit mehr als 90.000 Besuchern, knapp 200 Konzerten im Jahr und 30 Mitarbeitern gehören die Festspiele zu den größten Klassikfestivals in Deutschland.

Die erste Neuproduktion mit Frankfurts Generalmusikdirektor Sebastian Weigle am Pult ist Schostakowitschs Lady Macbeth von Mzensk ab 3. November 2019 im Opernhaus. Regie führt Frankfurts Schauspielintendant Anselm Weber, der nun endlich nach seinem Erfolg mit Weinbergs Die Passagierin wieder ins Nachbarhaus zurückkehrt. Die Titelpartie der Katerina Ismailowa verkörpert die deutsche Sopranistin Anja Kampe, die neulich als Puccinis Mädchen aus dem goldenen Westen in München erfolgreich war. Ab dem 19. Januar 2020 ein Meilenstein der Opernliteratur: Wagners Tristan und Isolde im Opernhaus, und selbstverständlich übernimmt Frankfurts GMD Sebastian Weigle die musikalische Leitung. Die Inszenierung besorgt Katharina Thoma, die in Frankfurt zuvor mit Barbers Vanessa und Flotows Martha erfolgreich war. Ensemblemitglied Vincent Wolfsteiner singt den Tristan, die englische Sopranistin Rachel Nicholls gastiert als Isolde erstmals in Frankfurt. Der Spielplan der Oper Frankfurt in der Saison 2019/2020 bietet wieder mehr als 500 Veranstaltungen insgesamt, davon 187 reine Musiktheatervorstellungen. Auf dem Programm stehen erneut 12 Premieren mit insgesamt 96 Aufführungen, davon finden 8 szenische und eine konzertante Premiere mit 70 Vorstellungen im Opernhaus sowie 3 Premieren mit 26. Alle Veranstaltungen der Oper Leipzig, Programm. DE EN Leichte Sprache Login Warenkorb. Program Your visit. Logo. Login Warenkorb. Kalender. Suche. Close. loading DE EN Leichte Sprache. Program All Events Productions 2020/21 Productions 2019/20 Highlights - Oper Leipzig. Your visit Cancellation of performances until further notice Directions. Spielzeit 2019/20 an der Oper Frankfurt Drei Mal Rossini, ein Tristan - aber viel zu wenig Geld für Musiker. Veröffentlicht am 08.05.19 um 15:53 Uhr. Audio 05:18 Min. | 08.05.19 | Imke Turner im Gespräch mit hr2-Moderatorin Ria Raphael . Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Drei Mal Rossini, ein Tristan - und viel zu wenig Geld für Musiker [Audioseite

Alte Oper Frankfurt

Mariss Jansons, einer der ganz großen Dirigenten unserer Zeit, ist gestorben. Für Mai 2020 hatten wir ihn wieder mit großer Vorfreude bei uns in der Alten Oper erwartet, mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dessen Chefdirigent Jansons seit 2003 war. Wir bedauern zutiefst, dass es zu diesem Wiedersehen nun nicht mehr kommen kann, ein Wiedersehen mit einem der beeindruckendsten, zugewandtesten und feinfühlendsten Musikern, die in der Musikwelt zu finden waren. Das für Freitag, den 3. April 2020, im Mozart Saal um 20.00 Uhr im Rahmen der Reihe „Weltmusik im Mozart Saal" angekündigte Konzert des Ensembles „Qyrq Qyz" muss leider entfallen, da aus organisatorischen Gründen die Europa-Tournee abgesagt wurde. Ein Ersatztermin ist nicht geplant, bereits erworbene Eintrittskarten werden an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgenommen.

Aktuelles aus der Alten Oper - Alte Oper Frankfurt

  1. Im vergangenen Jahr noch wurde Mariss Jansons Ehrenmitglied der Berliner wie auch der Wiener Philharmoniker, und er erhielt die höchste Auszeichnung der Salzburger Festspiele, die „Festspielnadel mit Rubinen".
  2. Mit Bodyguard - Das Musical zeigt die Alte Oper Frankfurt vom 18.12.2019 bis 11.1.2020 erstmals die preisgekrönte Produktion, die den gleichnamigen Blockbu... youtube.com Inside Alte Oper mit Bodyguard - Das Musical und Aisata Blackman & Jo Weil, 18.12.2019 - 11.1.202
  3. Kalenderansicht mit allen Veranstaltungen in der Alten Oper Frankfurt
  4. Im Opernhaus steht am 1. März 2020 Richard Strauss’ Salome auf dem Programm. Am Pult des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters steht zum zweiten Mal in der Saison Joana Mallwitz. Die Inszenierung besorgt mit Barrie Kosky der Intendant der Komischen Oper Berlin, der Frankfurt u.a. eine äußerst erfolgreiche Sicht auf Bizets Carmen bescherte. Die Titelpartie singt Ensemblemitglied Ambur Braid, als Jochanaan kehrt der britische Bariton Christopher Maltman zurück nach Frankfurt, wo er kürzlich als Don Carlo in Verdis La forza del destino das Publikum förmlich von den Stühlen riss.
  5. „Die Alte Oper gehört zu den führendsten Kulturinstitutionen in Deutschland. Nahezu eine halbe Million Besucher im Jahr sprechen für sich - sie gehen in große Entertainmentshows ebenso wie zu Aufführungen, die zur Avantgarde klassischer Musik zählen. Ich bin sehr froh, dass mit Markus Fein ein auf vielen Feldern erfahrener Intendant an die Alte Oper kommt. Zu seinen Aufgaben wird auch gehören, neue Zielgruppen zu erschließen und jüngere und mittlere Generationen stärker als bisher ans Haus zu binden", begrüßt Oberbürgermeister Peter Feldmann den zukünftigen Intendanten in Frankfurt.
  6. Die Komische Oper Berlin, im Herzen der Hauptstadt zwischen Brandenburger Tor, Museumsinsel und Checkpoint Charlie gelegen, steht für zeitgemäßes und lebendiges Musiktheater. Ihr prächtiger, neobarocker Zuschauersaal bietet Platz für 1190 Zuschauer. Mehr als 180000 Besucher lassen sich jedes Jahr vom vielfältigen Spielplanangebot des Hauses begeistern, das 2007 zum Opernhaus des Jahres.
Fotogalerie

Video: Oper Frankfurt: Die neue SAISON 2019/20 im Überblick - DAS

11:00, Stadthalle Kronberg

Jahrhunderts. Das von Anfang an basisdemokratisch organisierte Ensemble Modern besteht aus einem Pool von Musikerinnen und Musikern, die als Kollektiv agieren und als virtuose Solistinnen und Solisten. Das Konzertprogramm in der Alten Oper Frankfurt am 13. Januar 2020 thematisierte genau dieses doppelte Selbstverständnis Die Verantwortung für die auf dieser Seite präsentierten Locationinformationen liegt bei den Inserenten der Location. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Locationinformationen nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.Drei selten aufgeführte Opern von Gioachino Rossini – allesamt Frankfurter Erstaufführungen – finden sich im neuen Spielplan an zentralen Stellen. Den vielversprechenden Auftakt macht am 8. September 2019 im Opernhaus Otello in der weniger bekannten Vertonung des „Schwans von Pesaro“. Dabei handelt es sich um die Übernahme einer Produktion des Theater an der Wien, die dort Anfang 2016 Premiere feierte. Die Inszenierung stammt von Damiano Michieletto, der in Frankfurt kürzlich mit Schrekers Der ferne Klang begeisterte. Die musikalische Leitung liegt bei dem italienischen Dirigenten Sesto Quatrini, der mit dieser Neuproduktion sein Hausdebüt vorlegt. Alte Oper Frankfurt - Spielstätte für Musical, Konzerte und Events Große Gastspielproduktionen im ehemaligen Frankfurter Opernhaus . Alte Oper Frankfurt am Main, Foto: Michael Kügler - Fotolia Programm Alte Oper Frankfurt - Spielplan mit verfügbaren Tickets . Adresse . Alte Oper Frankfurt Opernplatz twittern teilen  teilen drucken  Veröffentlicht in Spielpläne-NEWS-Ballett-Klassik-Pressemitteilungen-Kunstszeneverschlagwortet Angelika Matthäus, Angelika Matthäus Das Opernmagazin, Bernd Loebe, Christof Loy, Damiano Michieletto, Das Opernmagazin Oper FRankfurt, Detlef Obens das Opernmagazin, Joana Mallwitz, Katharina Thoma, Lawrence Zazzo, Oper Frankfurt, Oper in Frankfurt, Opernhaus Frankfurt, Paula Murrihy, Sebastian Weigle, Sesto Quatrini, Tobias Kratzervon Redaktion2 Kommentare 2 Gedanken zu „Oper Frankfurt: Die neue SAISON 2019/20 im Überblick&8220; susanne.kirschner sagt: 28. März 2020 um 11:19 Uhr Meine Frage:_ wo finde ich denn die Seite der Frankfurter Oper, auf der ich streaming-Dienste/Aufführungen bestimmter Opern über das internet in diesen Zeiten ansehen kann? Danke Freundliche Grüße Susanne Kirschner

Entdecken Sie das Programm 2019-2020 und buchen Sie Ihre Opern-, Konzert- oder Ballettkarten in Frankfurt ohne Verzögerung! Mehr Weniger Details. Filter . Filter . Wählen Sie Ihr Datum . Art des Werkes Alte Oper, Frankfurt - Deutschlan Konzerte von Klassik bis Entertainment - Kongresse und Events - Kulturelles und Kulinarisches in der Alten Oper Frankfurt. Informationen zu Haus und Historie. Kontaktdaten. Ticketbestellungen Opernplatzfest 2019 - 26.06. - 05.07.2019 Frankfurt. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist Vážení návštevníci divadla, vstupenku si môžete zarezervovať v pracovných dňoch od 8:00 do 16:00 hod +421 2 204 72 289 rezervacie@snd.sk. Tickets selectio

Die Liederabend-Reihe vereint erneut Namen etablierter Sängerinnen und Sänger mit denen vielversprechender Nachwuchskünstler*innen: Countertenor Jakub Józef Orliński (3. September 2019), Sopran Pretty Yende (29. Oktober 2019), Tenor Stanislas de Barbeyrac (26. November 2019), Sopran Maria Bengtsson (14. Januar 2020), Jiddische Operettenlieder mit Barrie Kosky am Klavier sowie Sopran Alma Sadé und Mezzosopran Helene Schneidermann (4. Februar 2020), Bassbariton Florian Boesch (25. Februar 2020), Mezzosopran Gaëlle Arquez (31. März 2020), Bariton Peter Mattei (12. Mai 2020) und Tenor John Osborn (23. Juni 2020).Weiter geht es mit zwei unterschiedlichen Verdi-Inszenierungen: Don Carlo von David McVicar (7. Dezember 2019) und Rigoletto von Hendrik Müller (24. Januar 2020), gefolgt von Bizets Carmen (31. Januar 2020) und Delius’ Romeo und Julia auf dem Dorfe (6. März 2020). Ein Wiedersehen gibt es auch mit der renommierten Schauspielerin Johanna Wokalek im Rahmen der ersten Wiederaufnahme von Honeggers Jeanne d’Arc au bûcher in Kombination mit Debussys La damoiselle élue (14. März 2020). Ensemblemitglied Vincent Wolfsteiner knüpft an seinen Premierenerfolg als Brittens Billy Budd an (11. April 2020), gefolgt von Christof Loys eleganter Inszenierung von Mozarts Don Giovanni (24. April 2020). Ein Wiedersehen gibt es mit dem ehemaligen Ensemblemitglied Michael Nagy als Förster in Janáčeks Das schlaue Füchslein (1. Mai 2020). Auch Richard Strauss’ Der Rosenkavalier in der Sicht von Claus Guth kehrt ins Repertoire zurück (10. Mai 2020), Maria Bengtsson verkörpert dann – wie bei der letzten Wiederaufnahme auch – die Marschallin. Den Abschluss macht Verdis La forza del destino in der kontrovers diskutierten Inszenierung von Tobias Kratzer (2. Juni 2010). Start Konzerte Konzerte 2019/20 hr-Sinfoniekonzerte. Der Konzert-Klassiker in der Alten Oper Frankfurt. Das hr-Sinfonieorchester Frankfurt mit großen Dirigenten und Solisten und dem ganzen Spektrum der Sinfonik. Do 12 Sep. Konzert. Porgy and Bess hr-Sinfoniekonzerte Artist in Residence | Pariser Sinfonien Sein langes Leben hat der 1929 in Thüringen geborene Karl Rarichs intensiv genutzt, um die Musikszene der Region zu prägen. Eine eigene Karriere als Dirigent blieb ihm zwar versagt (er war zwar schnell an den Städtischen Bühnen Gelsenkirchen zum Zweiten Kapellmeister aufgestiegen, allerdings ließ ein Unfall eine Fortsetzung nicht zu), doch der dirigentisch-steuernde, kreativ-gestaltende Blick auf die Musik fand hinter den Kulissen ein mindestens ebenso fruchtbares Arbeitsfeld: Karl Rarichs war Geschäftsführer des Musikverlages C.F. Peters und aktiv im Deutschen Musikverlegerverband. Als Konzertveranstalter bespielte er nicht nur im Rahmen der Museumskonzerte die Alte Oper auf höchstem Niveau, 30 Jahre lang war er auch Künstlerischer Leiter der Weilburger Schlosskonzerte. Er gründete und koordinierte die „Arbeitsgemeinschaft Frankfurter Chöre" und machte sich stark für das „Haus der Chöre" am Dornbusch. Denn: Beste Bedingungen zu schaffen für Musiker*innen, gleichgültig ob Profis oder Amateure, war sein stetes Streben. Das traditionsreiche Schauspiel Frankfurt ist das größte Sprechtheater in der Rhein-Main-Region und als überregional profilierte Bühne auch deutschlandweit viel beachtet

Die Mezzosopranistin Bianca Andrew stammt aus Neuseeland und wechselt aus dem Opernstudio der Oper Frankfurt ins Ensemble. Kürzlich überzeugte sie bei ihrem Liederabend im Holzfoyer, aktuelle Aufgaben umfassen zudem Milli und Die Kellnerin in Schrekers Der ferne Klang. Ihr Landsmann Jonathan Abernethy ist u.a. Absolvent des Opera Australia Young Artist Program. Zu den Stationen des Tenors gehört das Opernhaus Zürich, in Frankfurt wird er u.a. Don Ottavio in Mozarts Don Giovanni verkörpern. Der österreichische Bariton Liviu Holender wechselt vom Ensemble des Staatstheaters am Gärtnerplatz in München an die Oper Frankfurt. Hier wird er u.a. als Masetto in Don Giovanni zu erleben sein. Der Bariton Iain MacNeil ist gebürtiger Kanadier und wird aus dem Opernstudio der Oper Frankfurt ins Ensemble übernommen. In Frankfurt überzeugte er bisher als Tadeusz in Weinbergs Die Passagierin sowie als Mozarts Figaro. Auf österreichische und neuseeländische Wurzeln kann Anthony Robin Schneider verweisen. Der Bass ist u.a. Absolvent des Houston Grand Opera Studio und gastierte bisher als Schatten des Hector in Berlioz’ Les Troyens an der Wiener Staatsoper sowie als Wirt in Schrekers Der ferne Klang an der Oper Frankfurt.„Mariss Jansons hat uns, wenn wir ihn bei uns in der Alten Oper zu Gast haben durften, unvergessliche Musikerlebnisse geschenkt", so Dr. Stephan Pauly, Intendant der Alten Oper. „Mit Mariss Jansons ist ein Ausnahmekünstler von uns gegangen, einer der Größten unserer Zeit – wir werden ihn schmerzlich vermissen."Auch im Konzertbereich wird wieder einiges geboten: Zehn Termine „Immer wieder Sonntags“, Kammermusik im Foyer und zehn Museumskonzerte mit dem Frankfurter Opern- und Museumsorchester in der Alten Oper Frankfurt.Das titelgebende Werk stand im Festival insgesamt viermal auf dem Programm – in Interpretationen, die sich aus verschiedenen Richtungen mit dem Werk auseinandersetzten. „Klassische" Deutungen steuerten das Gustav Mahler Jugendorchester unter Herbert Blomstedt und das Frankfurter Opern- und Museumsorchester unter Lorenzo Viotti bei. Zwei konträre Interpretationen der „Eroica" konnte das Publikum an einem Sonntag in unmittelbarer Folge erleben: die eng mit der historischen Aufführungspraxis verknüpfte Sicht auf das Werk von Jordi Savall und seinem Orchester Le Concert des Nations sowie zuvor die sehr freie, Improvisationen einschließende Deutung des jungen Stegreif.orchesters. Beethovens Dritte sei „unglaubliche Musik, die genau so gedacht ist", bei der es „keine Note gibt, die keinen Sinn hat", begründete Savall im anschließenden Künstlergespräch seine werktreue Haltung – und erwies zugleich dem Stegreif.orchester hohen Respekt für dessen „wunderbare Dekonstruktion" des Werks.

Cookies and other analytical tools will soon be used on this site to try and give you optimum service. Do you agree? Respond below: Die Spielzeit 2020/21 ist online. Der Vorverkaufsbeginn ist am 6. Juli 2020. Broschüre als Download, Videobotschaft Bernd Loebe.Entdecken Sie das Programm 2019-2020 und buchen Sie Ihre Opern-, Konzert- oder Ballettkarten in Frankfurt ohne Verzögerung!Die hessische Landesregierung hat in ihrer fünften Verordnung zur Bekämpfung des Coronavirus u.a. Kulturveranstaltungen erlaubt, wenn die Teilnehmeranzahl 100 nicht übersteigt, sofern die Abstands- und Hygienevorgaben gewährleistet sind.... mehr lesen Die Alte Oper Frankfurt dankt folgenden Förderern für ihre freundliche Unterstützung des Musikfests 2019: Hauptsponsoren Saison 2019/20: Helaba ING-DiBa AG. Projektpartner: Lupus alpha. Hauptförderer: Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt Kulturfonds Frankfurt RheinMai

Veranstaltungskalender - Alte Oper Frankfurt

Wir verwenden auf dieser Webseite neben s.g. Session-Cookies auch Cookies und Analyse-Tools, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen und Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Entscheiden Sie an dieser Stelle ob wir diese Tools bei Ihnen verwenden dürfen. Die letzte Neuproduktion der Saison im Opernhaus ist Der Prinz von Homburg von Hans Werner Henze, dessen Libretto Ingeborg Bachmann nach Heinrich von Kleist verfasste. Die Premiere findet am 7. Juni 2010 statt, es dirigiert Jonathan Darlington, und die Inszenierung stammt von Jens Daniel Herzog, dem Intendanten des Staatstheaters Nürnberg. In der Titelpartie wird Ensemblemitglied Iurii Samoilov zu erleben sein.Soweit Intendant Bernd Loebes Gedanken kurz vor seiner 18. Frankfurter Spielzeit. Der Spielplan der Oper Frankfurt in der Saison 2019/2020 bietet wieder mehr als 500 Veranstaltungen insgesamt, davon 187 reine Musiktheatervorstellungen. Auf dem Programm stehen erneut 12 Premieren mit insgesamt 96 Aufführungen, davon finden 8 szenische und eine konzertante Premiere mit 70 Vorstellungen im Opernhaus sowie 3 Premieren mit 26 Vorstellungen im Bockenheimer Depot statt. Darüber hinaus sind 15 Wiederaufnahmen mit 91 Vorstellungen sowie 9 Liederabende im Opernhaus geplant. Musik als Bekenntnis: Dieses Motto schwang mit bei zahlreichen Veranstaltungen des diesjährigen Musikfests der Alten Oper Frankfurt, denn Ludwig van Beethovens dritte Sinfonie, die „Eroica", gab diesmal das Thema vor – als Werk, das davon zeugt, wie... mehr lesen@ Die von Ihnen angegebenen Informationen werden in Übereinstimmung mit den Bedingungen unserer Datenschutzerklärung verwendet

Am 9. März 2020 ist der Musikmanager und langjährige künstlerische Leiter der Frankfurter Museums-Gesellschaft e. V. im Alter von 90 Jahren im Kreise seiner Familie verstorben.... mehr lesenDr. Markus Fein wurde vor 48 Jahren in Frankfurt geboren, mit dieser Berufung schließt sich für ihn ein Kreis: „Die Alte Oper ist ein phantastisches Haus der Möglichkeiten. Ich will an die Arbeit von Stephan Pauly anknüpfen und den Weg der inhaltlichen Profilierung weitergehen und das Haus weiter für neue Zuhörer öffnen. Die Alte Oper ist ein großes Geschenk der Stadt Frankfurt an die Musikwelt."Die Spielzeit im Bockenheimer Depot eröffnet am 7. November 2019 Händels Tamerlano mit Frankfurts ehemaligem Kapellmeister Karsten Januschke am Pult. Regie führt im Rahmen seines Hausdebüts der Amerikaner R. B. Schlather, der in seiner Heimat als großes Regietalent gilt. Die Titelpartie übernimmt mit Countertenor Lawrence Zazzo ein gern gesehener Frankfurter Gast. Inside Alte Oper mit Bodyguard - Das Musical, Aisata Blackman & Jo Weil, 18.12.2019 - 11.1.2020 - Duration: 3 minutes, 19 seconds. Alte Oper Frankfurt 3,308 view

15:00, Stadthalle Kronberg

Alte Oper Frankfurt Informationen zur Barrierefreiheit Bei Fragen, Buchungswünschen und Interesse an Rollstuhlfahrerplätzen und Plätzen für Begleiter wenden Sie sich bitte an die Servicehotline 0180 65 70 000 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen) Puccinis Manon Lescaut folgt am 6. Oktober 2019. Die musikalische Leitung liegt bei Lorenzo Viotti, einem der Senkrechtstarter der internationalen Dirigentenszene, der in Frankfurt bereits mit Massenets Werther und Puccinis Tosca für Aufsehen sorgte. Für die Inszenierung kehrt Àlex Ollé, Mitglied des Künstlerkollektivs La fura dels baus, zurück nach Frankfurt, wo er bereits mit dem Doppelabend aus Debussys La damoiselle élue und Honeggers Jeanne d’Arc au bûcher (Wiederaufnahme am 14. März 2010) erfolgreich war. Manon Lescaut wird verkörpert von der vielgefragten litauischen Sopranistin Asmik Grigorian, die hier kurz nach ihrer Salzburger Salome in der Titelpartie von Tschaikowskis Iolanta gefeiert wurde. Ab 2006 leitete er als Intendant für fünf Jahre die „Niedersächsischen Musiktage". Von 2010 bis 2012 war er zunächst künstlerischer Berater, schließlich als Leiter Programmplanung/Dramaturgie bei den Berliner Philharmonikern. Fein arbeitete in dieser Zeit unter anderem mit Sir Simon Rattle an neuen Veranstaltungsformaten. Die Deutsche Oper Berlin ist das größte der drei Opernhäuser in Berlin. Entdecken Sie unser Programm und erfahren Sie alles über die Aufführungen, das Ensemble, Service- und Karteninformationen

09:15, Albert Mangelsdorff Foyer

Filtern nach The season, day by day. 6th Sunday & Monday Museumsconcerts. 8:00 pm, Alte Oper Frankfurt. Ensemble-Dinner. 6:30 pm, Bockenheimer Depot. With English surtitles. 7:30.

Das für Freitag, den 3. April 2020, im Mozart Saal um 20.00 Uhr im Rahmen der Reihe „Weltmusik im Mozart Saal" angekündigte Konzert des Ensembles „Qyrq Qyz" muss leider entfallen, da aus organisatorischen Gründen die Europa-Tournee abgesagt wurde.... mehr lesen Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So hat sich unter dem Titel Jetzt! Oper für Dich das erfolgreiche Vermittlungsprogramm für Kinder, Jugendliche und (junge) Erwachsene mit einem vergleichsweise hohen Anteil von über 210 Terminen an der Gesamtzahl der Sonderveranstaltungen weiterhin stark etabliert. Den Abschluss der Saison im Bockenheimer Depot bildet am 18. April 2010 eine Uraufführung in Kooperation mit dem Schauspiel Frankfurt: Inferno von Lucia Ronchetti (* 1963). Das auf Dante basierende Werk dirigiert Tito Ceccherini, die Inszenierung besorgen Kay Voges und Marcus Lobbes. Dabei handelt es sich um einen durch die Ernst von Siemens Musikstiftung finanzierten Kompositionsauftrag. Die Alte Oper Frankfurt verneigt sich vor Mariss Jansons und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Musikfest 2020, Fokus-Festivals, facettenreiche Abonnementreihen und zahlreiche weitere spannende Konzertprojekte mit Spitzenkünstler*innen aus der ganzen Welt – das Programm der Spielzeit 2020/21 liegt vor!... mehr lesenMariss Jansons, einer der ganz großen Dirigenten unserer Zeit, ist gestorben. Für Mai 2020 hatten wir ihn wieder mit großer Vorfreude bei uns in der Alten Oper erwartet, mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dessen Chefdirigent Jansons... mehr lesenZudem wird es wieder Soireen des Opernstudios, die Talkrunde Oper lieben mit Bernd Loebe und den Dramaturgen der Oper Frankfurt, Nachgespräche Oper im Dialog sowie die Einführungsveranstaltungen Oper extra im Holzfoyer geben. Musikfest 2020, Fokus-Festivals, facettenreiche Abonnementreihen und zahlreiche weitere spannende Konzertprojekte mit Spitzenkünstler*innen aus der ganzen Welt – das Programm der Spielzeit 2020/21 liegt vor! Offizielle Homepage der Oper Frankfurt. Eine halbe Stunde vor Beginn der Opernaufführungen werden Einführungsvorträge der Dramaturgie zum jeweiligen Werk gehalten (Eintritt frei

  1. Krankheitsbedingt musste Igor Levit sein für Mittwoch, 26. Februar 2020, geplantes Konzert kurzfristig leider absagen. Das Konzert wird mit dem identischen Programm genau eine Woche später, am Mittwoch, 4. März 2020, um 20 Uhr im Großen Saal... mehr lesen
  2. Weitere Förderer: Ein Projekt im Rahmen von BTHVN 2020, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien ▪ Deutsche Bank Stiftung
  3. Nach dem für die ganze Musikwelt schmerzlichen Verlust Mariss Jansons', des langjährigen Chefdirigenten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, der im Dezember vergangenen Jahres verstorben ist, muss das für Samstag, 16. Mai 2020, in... mehr lesen
  4. Die zweite eingangs erwähnte Rossini-Oper kommt am 2. Februar 2020 im Bockenheimer Depot heraus: La Gazzetta in der Inszenierung der Frankfurter Regieassistentin Caterina Panti Liberovici, dirigiert von Kapellmeister Simone Di Felice und fast ausschließlich mit Kräften des Ensembles besetzt.
  5. Hauptförderer: Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt ▪ Kulturfonds Frankfurt RheinMain
  6. Eine Persönlichkeit des Frankfurter Musiklebens und weit darüber hinaus: Wir trauern um Karl Rarichs, diesen stets so freundlichen Doyen der Klassik-Szene des Rhein-Main-Gebiets, der so viele Jahrzehnte eng mit unserem Haus verbunden war – als künstlerischer Leiter und stellvertretender Vorsitzender der Frankfurter Museums-Gesellschaft und damit Verantwortlicher der Konzerte des Opern- und Museumsorchesters; als Initiator des Internationalen Dirigentenwettbewerb Sir Georg Solti, der 2002 unter seiner Federführung erstmals ausgetragen wurde und der sich sofort eine exzellenten Ruf erworben hat; als Chordirektor der Frankfurter Singakademie, die er 15 Jahre lang geleitet hat. Nicht zu vergessen auch der von ihm erdachte Amateurmusiker-Wettbewerb, den er 1999 zum ersten Mal hier durchführte und der eine Nische besetzte, die eine bis dahin gänzlich unbesetzte war in der Alten Oper.
  7. Wir haben auch nur die Informationen, die auf der offiziellen Seite der Oper Frankfurt stehen. Leider.

Zudem werden zahlreiche beliebte Produktionen wiederaufgenommen, darunter Händels Radamisto (25. August 2019) in der Sicht von Tilmann Köhler sowie Jan Philipp Glogers Inszenierung von Mozarts Idomeneo (31. August 2019). Ensemblemitglied Juanita Lascarro wird wieder als Martinůs Julietta zu erleben sein (13. September 2019), während der premierenbewährte Lothar Zagrosek erneut die musikalische Leitung von Křeneks Drei Kurzopern übernimmt (11. Oktober 2019). GMD Sebastian Weigle steht, wie bereits bei der Premiere von Flotows Martha, auch anlässlich der Wiederaufnahme am Pult des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters (8. November 2019). Seine derzeitige Arbeit bei den Festspielen in Mecklenburg-Vorpommern ist vor allem geprägt durch ein breites musikalisches Spektrum und den Anspruch, Konzerte einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Teilhabe, inhaltliche Profilschärfe und ein sinnlich-diskursiver Ansatz prägen sein Denken als Intendant. Besonders für ein junges Publikum konzipierte er zahlreiche neue Konzertformate und Dialogforen. Mit einem speziellen Kinderprogramm führte er seit 2017 alljährlich mehr als 10.000 Kinder an die klassische Musik heran.Dr. Markus Fein studierte Angewandte Kulturwissenschaften, Musikwissenschaften sowie Kunstgeschichte und schloss sein Studium mit einer musikwissenschaftlichen Dissertation an der Universität Hamburg ab. Danach übernahm er die Künstlerische Leitung der „Sommerlichen Musiktage Hitzacker" für zehn Jahre, denen er bereits von 1993 als Mitarbeiter, Dramaturg und Organisatorischer Leiter verbunden war.Auf genau 30 Jahre Konzerte mit dem 1943 in Riga geborenen Mariss Jansons kann die Alte Oper zurückblicken: 1989 debütierte er mit dem Oslo Philharmonic Orchestra in Frankfurt. In den 1990er-Jahren und den ersten 2000er-Jahren standen vor allem Schostakowitsch-Sinfonien auf seinen Programmen in der Alten Oper, danach dann Mahler-Sinfonien – beginnend im Mai 2011 mit einer fulminanten, frenetisch gefeierten Aufführung der sechsten Sinfonie. Mit seinen beiden Stammorchestern der letzten Jahre und Jahrzehnte, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und dem Koninklijk Concertgebouworkest Amsterdam war der unter anderem mit dem angesehenen Siemens-Musikpreis ausgezeichnete Dirigent gleichermaßen regelmäßig Gast in unserem Haus. Im Frühjahr 2014, im Rahmen von „Akzente Mariss Jansons" konnte man ihn sogar innerhalb von nur einer Woche am Pult gleich beider Orchester erleben, ein Gipfeltreffen der besonders eindrucksvollen Art. Selbst fühlte sich Mariss Jansons dabei, so Jansons im O-Ton, „wie ein Vater, der zwei Kinder hat. Er liebt beide vollkommen gleich. Unmöglich für Eltern, einen Liebling zu haben. Außerdem haben meine beiden Orchester zwei ganz spezifische Persönlichkeiten: Das Concertgebouw klingt weich und transparent, der Bayerische Rundfunk hat mehr Power und Wucht. Wenn das Concertgebouw scharf spielt, dann weil ich ausdrücklich darum gebeten habe. Dasselbe gilt für das BR-Orchester, wenn es federleicht spielt."Gewächs“ zurück: Die irische Mezzosopranistin Paula Murrihy startete seinerzeit als Mitglied erst des Frankfurter Opernstudios und danach des Ensembles ihre internationale Karriere.

11:00, Albert Mangelsdorff Foyer

Eine Premiere dabei ist auch, dass die Alte Oper erstmals einen Fokus für ein Orchester ausrichtet: Gleich dreimal folgt das London Symphony Orchestra der Einladung nach Frankfurt (28.10.2019, 02.12.2019, 24.01.2020), am Pult stehen dabei Chefdirigent Sir Simon Rattle, Sir John Eliot Gardiner und Gianandrea Noseda Kooperationspartner des Musikfests 2019:Europäische Zentralbank ▪ Frankfurter Bachkonzerte e. V. ▪ Frankfurter Museums-Gesellschaft e.V. ▪ hr-Sinfonieorchester ▪ Künstlerhaus Mousonturm FrankfurtDie dritte Rossini-Oper kommt mit Bianca e Falliero am 5. April 2020 im Opernhaus heraus. Die musikalische Leitung liegt bei dem in Frankfurt wohlbekannten Giuliano Carella, die Inszenierung besorgt Tilmann Köhler, der hier bisher vorwiegend als Regisseur von Barockopern von sich reden gemacht hat.

Eventtickets in Frankfurt - Allemagn

„Auch in der Spielzeit 2019/20 schreiten wir den Raum ‚Oper’ in alle denkbaren Richtungen ab. Wir zeigen die Vielfalt bei bestmöglicher Qualität, szenisch wie musikalisch. Das Haus profitiert ungemein von der Kontinuität. Sebastian Weigle motiviert in seinem zwölften Jahr als GMD; als einer der Lieblingsdirigenten des Met-Orchesters und weltweit tätig, reserviert er genügend Freiräume für sein Schaffen im eigenen Haus und hält jedem Regisseur mit Ruhe, Loyalität und Kompetenz den Rücken frei. Chor wie Orchester arbeiten auf hohem Niveau, auch die Energie unseres Chordirektors Tilman Michael ist da zu nennen. Allen, die unsere Arbeit unterstützen: Danke. Und: Auf ein Neues.“

The season, day by day - Oper Frankfurt

Oper 2O/21 - Opernhaus Zürich Spielpla

  1. Alte Oper Frankfurt - YouTub
  2. Alte Oper Frankfurt - Home Faceboo
  3. Stars und Überraschungen: Saison 2019/20 in der Alten Oper
  4. Programm Oper Slowakisches Nationaltheate
  5. Startseite - Deutsche Oper Berli
  6. Konzertsaal Das hr-Sinfonieorchester in der Alten Oper
  7. Oper Frankfurt Main Frankfurt - Tickets bei Eventi

All Events - Oper Leipzi

  1. Home Staatsoper Stuttgar
  2. ALTE OPER FRANKFURT Programmvorauschau auf die SAISON 2019
  3. Konzertsaal Das Ensemble Modern in der Alten Oper
  4. Spielzeit 2019/20 an der Oper Frankfurt: Drei Mal Rossini
  5. The Music of Game of Thrones
  6. Abgesagt: Rabauken on Tour III
  7. Abgesagt: Jazz in Concert

Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker

  1. Abgesagt: Rabauken & Trompeten III
  2. Pat Metheny: "Side-Eye"
  3. Aktuelles
  4. EUROPA OPEN AIR des hr-Sinfonieorchesters und der Europäischen Zentralbank
  5. OPER FRANKFURT ZUHAUSE: »Der Barbier von Sevilla« - Oper für Kinder oder was davor geschah

DER FRANKFURTER RING: »Das Rheingold« (bis 31

  1. Strawinsky: Der Feuervogel – Ballettmusik (1910) ∙ hr-Sinfonieorchester ∙ Andrés Orozco-Estrada
  2. In Eintracht durch die Corona-Krise
  3. OPER FRANKFURT ZUHAUSE: Wohnzimmerkonzert mit Liviu Holender (Facebook Live)
  4. OPER FRANKFURT ZUHAUSE: Wohnzimmerkonzert mit Gerard Schneider und Lukas Rommelspacher
  5. 20. Operngala 2018
  6. Gershwin: Summertime ∙ Adina Aaron ∙ Andrés Orozco-Estrada
  7. OPER FRANKFURT ZUHAUSE: Talk zu »Inferno«

Video: Alte Oper Backstage: Annettes DaschSalon

Für interessierte Sänger und Sängerinnen… | Neeber-Schuler

Rhapsody in Concert / 14

Alte Oper - Mozart Saal | Frankfurter Bachkonzerte

OPER FRANKFURT ZUHAUSE: Wohnzimmerkonzert mit Elizabeth Reiter und Takeshi Moriuchi

Glen Hansard - Falling Slowly, Konzert Alte Oper Frankfurt, 09

Live: Frankfurter Feuerwehrtage – Die Parade | hrTheater AprAlexandra Kurth | Ensemble | Badisches Staatstheater Karlsruhe
  • Situation der deutschen automobilindustrie eine branchenstrukturanalyse.
  • Wanderparkplatz mayrhofen.
  • Möblierte wohnung jever.
  • Sesriem canyon wandern.
  • Attack on titan staffel 1 deutsch stream kostenlos.
  • Eishockey wm bratislava tickets.
  • Japanischer garten kaiserslautern veranstaltungen.
  • Hartes leichtmetall.
  • Multi aktiv reisen.
  • Bones finn.
  • Inliner kinder aldi.
  • Trauma kino kiel.
  • Krimidinner münchen.
  • Lions club frankfurt eschenheimer turm.
  • Opengl treiber windows 7 64 bit.
  • Hotline bling meme.
  • Wie sehen blutungen in der frühschwangerschaft aus.
  • Lohnabrechnung lesen.
  • Zu fünft in 3 zimmer wohnung.
  • Mondkalender haare färben oktober 2019.
  • Max cube fhem.
  • Renault master tacho geht nicht.
  • Highest grossing movies deutsch.
  • Der bachelor 2015 stream.
  • Samsung rs7778fhcsl test.
  • Aufstellpool oval.
  • Funktionsvorschrift definition.
  • Kultivierte singles widerruf.
  • Beauty and the beast staffel 2 stream.
  • Reisewarnung indien.
  • Kc währung.
  • Whats dates erfahrungen.
  • Kanton in der west schweiz.
  • Huronen englisch.
  • Bruchsteinmauerwerk innen dämmen.
  • Vulkanischer abschiedsgruß.
  • Tum raum 0220.
  • 217 stgb.
  • Spro katalog 2020.
  • Seat leon 1.4 tsi 150 ps technische daten.
  • Reddit javascript.